Organisation

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei der Kreisverwaltung Ahrweiler hat das Ehrenamt einen besonders hohen Stellenwert. Für den uneigennützigen Einsatz für die Allgemeinheit dankt der Kreis allen bürgerschaftlich Aktiven im Kreis Ahrweiler. Ihr Engagement ist im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar und verdient öffentliche Anerkennung.

Mit der Ehrenamtskarte sagen die Partner des Ehrenamtes, der Kreis Ahrweiler und seine Kommunen gemeinsam „Danke“.

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit den Städten und den Gemeinden des Kreises Ahrweiler, gibt die Ehrenamtskarte jenen etwas zurück, die sich in besonderer Weise für unsere Gesellschaft einsetzen.

Was ist die Ehrenamtskarte?

Mit der Ehrenamtskarte im Scheckkartenformat soll überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement im Kreis Ahrweiler durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Vergünstigungen öffentlicher und privater Anbieter unterstützt und belohnt werden.

Kreis und Kommunen sind davon überzeugt, dass sie vom großen freiwilligen Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger leben. Ohne dieses Engagement würde das soziale, kulturelle, aber auch das politische Zusammenleben nicht funktionieren; unsere Gesellschaft ist ohne das Ehrenamt nicht vorstellbar. Was das Ehrenamt leistet, kann der Staat nicht leisten, geschweige denn bezahlen. Es kann daher gar nicht hoch genug geschätzt und anerkannt werden, dass so viele Menschen im Kreis Ahrweiler tagtäglich Verantwortung für Andere und das Gemeinwohl übernehmen.

Die Ehrenamtskarte ist Dank und Anerkennung für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Sie ermöglicht dem Nutzer attraktive Vergünstigungen bei verschiedenen Einrichtungen im Kreis Ahrweiler.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Am 19.06.2021 wurde vereinsintern ein Pflegetag auf dem Strauben angesetzt. Bei herrlichem Wetter wurde fleißig die Sportstätte allgemein wieder in Schuss gebracht.
Bereits morgens wurde sich erstmal dem Vereinsheim gewidmete und hier ein wesentlicher Abschnitt abgeschlossen. Anschließend wurde sich um das drumherum bemüht.
So wurde der Grillplatz wieder hergerichtet und die Sitzgelegenheiten gereinigt, abgeschliffen und neu lasiert. Gleichzeitig wurden auch die Steinböcke von Moos und dergleichen befreit.
Die beiden Sitzgelegenheiten bei dem Aussichtspunkt wurden soweit freigelegt, dass sie wieder für entspannte Minuten bei einem atemberaubendem Ausblick einladen.
Bei der Weitsprunganlage konnten die Kinder zeigen, wie gut sie aufräumen können - ganz ohne Streit und gemeinschaftlich Hand in Hand. Wenn das auch in den heimischen Kinderzimmer nur so wäre :)
Auch der Rand in Richtung Ortsgemeinde wurde teilweise erheblich von alten Gehölz und Wildwuchs befreit. Die neue Sicht auf die Ortsgemeinde und den Veitskopf bring gleich neue Ideen, um den Strauben langfristig zu einer wunderschönen Anlage zu verhelfen.

Nach getaner Arbeit wurde gemeinschaftlich gegrillt und man konnte sich besser kennen lernen. Der Tag wurde beim vereinsinternen "public-Viewing" Deutschland - Portugal feierlich in doppelter Hinsicht beendet.

Die TuS-NOW e.V. bedankt sich in besonderem Maße für das Engagement der teilnehmenden Mitglieder, für die körperliche Einbringung und die gestellten Salate und weiteren Beilagen.

Ein Tag, wie er gerne wiederholt werden kann. In dem Zusammenhang hat sich die Abteilung TKD angekündigt, den nächsten "Pflegetag" federführend zu übernehmen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv


Es nimmt wieder fahrt auf... So auch der Sport im Außenbereich.
Die Ortsgemeinde hat die Sportstätte Strauben für den Sport freigegeben. Es ist nun möglich, die Werferanlage und das Fußballfeld in Betrieb zu nehmen. Auch die Volleyballer können sich für die kommende Saison stärken.

Allerdings sind wir bei der ganzen Corona-Geschichte noch nicht übern Berg - obwohl die Zahlen in den letzten Tagen erheblich gesunken sind. Es gelten daher die Bestimmungen der derzeit gültigen 21. CoBeLVO.
Damit verbunden ist, dass weiterhin Abstand eingehalten werden muss. Besucher müssen sich mittels der luca-App selbst einchecken, um so der Kontakterfassungspflicht gerecht zu werden.
Alle Teilnehmer werden durch den jeweiligen Trainer erfasst. Eine Anmeldung über unser Event-Management im internen Bereich ist weiterhin notwendig.

Bei der sportlichen Durchführung haben alle Abteilungsleiter ein Regelwerk erhalten, unter welchen Voraussetzungen sie wie Sport durchführen können. Es ist daher wichtig, dass z.B. Abstandsregeln eingehalten werden.
Auch das Umziehen ist auf dem Strauben nicht möglich. Wir haben daher einen "Dresscode" eingeführt. Komme direkt in der Kleidung, in der du Sport machst und gehe damit auch wieder :)

Alles weitere sowie die weiteren Regeln erfährst du dann auf dem Strauben.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Und das freut uns sehr. Das Wetter bietet sich an, nach draußen zu gehen und dort sich sportlich zu betätigen. Warum dann nicht auf dem Strauben?
Durch die letzte MPK wurden wieder einige Einschränkungen aber auch Lockerungen erlassen. Andere Maßnahmen aus der MPK von Anfang März wurden in der 18. CoBeLVO eingepflegt.
Auch die Kreisverwaltung Ahrweiler hat sich der Entscheidung der Landesregierung angeschlossen und hat bereits die ersten Vorbereitungen getroffen.

Was das genau heißt, lese weiter...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

18. CoBeLVO veröffentlicht - Lockdown verlängert - Vorbereitungen für den 4. Öffnungsschritt

Mit Inkrafttreten der Allgemeinverfügung wurde auch die 18. CoBeLVO RLP veröffentlicht. Erfreulich ist, dass landesweit alle Allgemeinverfügungen sich aus der Anlage 2 der 18. CoBeLVO ergeben. Das erleichtert nicht nur die Verwaltung im Sport erheblich.
Die 18. CoBeLVO beinhaltet bereits jetzt schon weitere Maßnahmenpakete aus der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 3. März 2021. Wesentliche Änderung zur 17. CoBeLVO ist die Berücksichtigung des. 4. Öffnungsschritt, der nach Angaben der Landesregierung verschoben wurde.

Was das genau für dich und den TuS heißt, erfährst du, wenn du weiter liest.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hallo Abteilungsleiter*innen und Trainer*innen, liebe Mitglieder*innen, werte Gäst*innen, geehrte Besucher*innen


lang ist es her, als ein Kontaktsport noch möglich war. Es ist schon so lang her, dass man sich fast gar nicht mehr daran erinnern kann. Die Zeit ist schon so weit fortgeschritten, dass ein Training - face to face - fast wie Weihnachten und Ostern zusammen ist, mit dem Geburtstag als Sahnehäubchen oben drauf.

Deswegen freut es mich um so mehr, euch mitzuteilen, dass der Sport nun endlich freigegeben ist. Die Voraussetzungen sind bekannt. Und unter diesen öffnet der Strauben seine Pforten.

Aber lese erstmal weiter....

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gilt nun als absolut wahrscheinlich, dass das öffentliche Leben im Kreis Ahrweiler wieder eingeschränkt wird.

Wie man der gestrigen Pressemitteilung (https://www.kreis-ahrweiler.de/webapp/artikel.php?lfdNrP=9802) entnehmen kann, werden weitere erhebliche Maßnahmen neben der derzeit bestehenden Allgemeinverfügung erforderlich.

Das Maßnahmenpaket kann der Videoschaltkonferenz mit dem Bund und den Ländern entnommen werden. Daraus ergibt sich, dass wir als Betreiber der Sportstätte auf dem Strauben diesen für den sportlichen Betrieb schließen müssen.

Gemäß der Pressemitteilung kann heute mit einer Umsetzung und somit den weiteren Einschränkungen gerechnet werden, sobald die neuen Zahlen feststehen.

Die Schließung des Straubens steht also kurz bevor.


UPDATE:

Mit Bekanntgabe der neuen Allgemeinverfügung des Landkreis Ahrweiler wurde die Ausübung der sportlichen Tätigkeit entsprechend angepasst und Eingeschränkt.
Die sportliche Betätigung steht dem Verwaltungsaufwand aus unserer Sicht außer Verhältnis. Gleichzeitig müssen zur Eigentumssicherung arbeiten auf dem Strauben durchgeführt werden.
Um die Personenanzahl auf dem Strauben weiter zu reduzieren, gilt ein grundsätzliches Betretungsverbot.
Die Anlage darf nur unter den in der Allgemeinverfügung genannten triftigen Gründen (Punkt 11) und in Absprache mit dem Vorstand des TuS-Niederoberweiler e.V. betreten werden.
Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus den Vorgaben der Landesregierung RLP (18. CoBelVO) und der daraus resultierenden Allgemeinverfügung der jeweiligen Kreise.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Vereinsheim auf dem Strauben muss saniert werden


Wir haben uns in letzter Zeit intensiv mit dem Vereinsheim auf dem Strauben beschäftigt. Lange Zeit war es für uns ein zentraler Punkt für den Verein. Aber auch andere nutzen die Örtlichkeit für Feste, Feiern und diverse Treffen. Auch Heiratsanträge wurden hier gestellt.
Jeder kann etwas aus seinem Leben mit dem Strauben verbinden. Umso wichtiger ist der Ort für jeden von uns.

Allerdings ist die Baracke in die Jahre gekommen und wir haben uns einzelne Ecken genauer angeschaut. Wir mussten leider feststellen, dass verschiedenen Balken schon sehr gelitten haben und ausgetauscht werden müssen. Mit befallen ist auch der Boden im insgesamten, so dass wir den komplett austauschen müssen.
Bei der Inneneinrichtung versuchen wir zu retten, was zu retten ist. Als wir uns die Theke genauer angeschaut haben und versuchen wollten, sie im ganzen für einen späteren Einbau zu erhalten, mussten wir feststellen, dass auch diese leider nicht mehr zu retten ist und ausgetauscht werden muss.

Im ganzen erwartet uns also ein Haufen Arbeit.

Liebe Mitglieder,

wir wollen das Vereinsheim wieder zum Leben erwecken und wollen hier wieder unseren Mittelpunkt haben. Dafür brauchen wir aber eure Hilfe.
Sei es (Wo)man-Power, berufliche Erfahrung oder auch Unterstützung in Sachen finanzieller Hinsicht oder in Sachspenden. Jede Hilfe kommt uns gelegen.

Was wir brauchen ist Dämmung, Schotter, Armierungseisen, aber auch ganz viel Holz für einen neuen Boden und auch einen neuen Thekenbereich.
Auch ein abschließbarer Container (Seecontainer o.ä.), um unser Material auszulagern sind wir händeringend am suchen.

Sobald das Fundament (im warsten Sinne des Wortes) wieder vorhanden ist, wollen wir weiter machen und einen Überstand mit Blick auf das schöne Brohltal erstellen. Auch der Grillplatz Bedarf einer kleiner Sanierung.

Wenn du uns unterstützen kannst, melde dich beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Jeder kann helfen und wir könne auch nur jedem für eine weitere helfende Hand danken.

Unterkategorien

Der Vorstand


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsitzende:

1. Vorsitzende
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzende
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführung:
geschaeftsfuehrung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kasse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Kassierer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Kassierer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Beisitzende Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Weitere Funktionen

Hüttenwart:

Dieter Marczykowski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Herr Marczykowski ist verantwortlich für alle Anfragen hinsichtlich der Vermietung des Vereinshaus.

Datenschutz:

David Krause
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Alle datenschutzrechtliche Fragen sind an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

An ihn sind auch alle Anfragen zum internen Bereich zu richten.

 

Onlineevents

24. Juli 2021

Auflistung aller derzeitigen Onlineevents.

Adresse:
Schulstraße 5
56659 Burgbrohl-Lützingen

Gleeser Straße
56659 Burgbrohl

Burgweg 10
56659 Burgbrohl

Neben dem Fußballplatz gibt es eine Boule-Bahn, eine Weitsprung-Anlage, eine Wurf-Anlage sowie ein Beach-Volleyball-Feld.

Adresse:
Nückental 21
56659 Burgbrohl

Gebühren für die Benutzung der Vereinsanlagen auf dem Strauben (gültig ab 2017)

Vereinsmitglieder Hütte 70,00 € Küche 25,00 €
Nichtmitglieder Hütte 105,00 € Küche 25,00 €
Ortsansässige Schulklassen 35,00 €
Schulklassen 55,00 €

Preise für längerfristige Vermietung auf Anfrage.

Grillanlage mit Toilette

Vereinsmitglieder

20,00 €

Nichtmitglieder

30,00 €


Grillholz bitte selbst mitbringen.
Bänke und Tische können vom TuS zur Verfügung gestellt werden.
Für jede Abteilung des TuS ist die Hüttenbenutzung sowie die Benutzung der Grillanlage einmal im Jahr kostenlos. Mehrfache Benutzung auf Anfrage.

Es wird ein Mietvertrag abgeschlossen.
Die Kaution beträgt 50,00 €.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dieter Marczykowski Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

TuS Niederoberweiler e.V.
Nückental 18, 56659 Burgbrohl


Buchholzer Weg 7
56659 Burgbrohl

Onlineevents

Jetzt Mitglied werden!

Getreu unserem Motto: Sport, Spaß, TuS - bieten wir unseren Mitgliedern neben der Möglichkeit der sportlichen Betätigung im Kreise gleich gesinnter Sportfreunde jede Menge Spaß bei verschiedenen Veranstaltungen rund ums Jahr.

Jetzt Mitglied werden!

turp_logo.png
kv-aw-Weitermachen.png
sk_logo.png

Alte Herren

Die seit 1968 bestehende Abteilung
„ Alte – Herren“ – Fußball, bestreitet in den Monaten April bis Oktober ca. 20 Freundschaftsspiele und das ein oder andere Turnier.

Taekwondo

Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do).

Zum Seitenanfang