Real time web analytics, Heat map tracking

Der Saisonauftakt mit anschließenden Familiengrillen war ein super Start in die Freiluftsaison. Gegner  am 13.05.17 war der Junggesellenverein. Im Vorfeld waren schon einige sehr interessante Artikel in den Netzwerken unterwegs. Anbei ein Ausschnitt:
Teil 1: Das Weilerer-Derby
Am kommenden Samstag ist es endlich so weit. Väter schleichen sich früher von der Arbeit um mit ihren Söhnen dieses Spiel sehen zu können, Mütter drehen mit ihren Töchtern Pirouetten am Spielfeldrand um ihren Männern und Söhnen beim Spielen zuzusehen. Das lang ersehnte Fußballspiel zwischen dem TuS Niederoberweiler 1908 e.V. und dem Kath. Junggesellenverein 1880 e.V. steht an.
 
Im Vorfeld  des Derbys wurde Armin Sochanowski für die langjährige Schiedsrichtertätigkeit mit neuem Equipment ausgezeichnet.
 
 
Spielbericht:
Trotz anhänglicherer Überlegenheit des AH Teams konnte der JGV die Partie bis zur Halbzeit bei einem 2:2 unentschieden noch offen gestalten. Im zweiten Spielabschnitt legten die Allstars um Jens Fassbender nach und zogen auf 4:2 davon. Der JGV wurde nur noch selten gefährlich und auch die Einwechselspieler konnten dem Spiel keine Wende mehr geben. Mitentscheidend könnte gewesen sein, dass die Fußballer der AH durch einen Sky Pressebericht an die Mannschaftsaufstellung des JGV gelangen konnten.
 
Wenig überraschend, das der Stammkeeper Paddy Olligschläger zwischen den Pfosten steht. Im letzten Jahr rettete der Keeper mit einigen Weltklasse Paraden die wacklige Defensive. Olligschläger wird von hinten die Dreierkette dirigieren. In der Abwehr werden von Beginn an Paddy Höver, Roger Jambalaya sowie Joachim Huber starten. Huber, der im letzten Jahr wegen Meckerns auf die Tribüne geschickt wurde ist besonders motiviert. "Wir müssen sofort das Heft in die Hand nehmen", lautete seine Devise als er auf das Derby angesprochen wurde. Auf der doppel Sechs werden Yannik Marino sowie Kapitän Philipp Baer als zusätzliche Absicherung dienen. Baer und Marino werden die schwere Aufgabe haben, die Defensive zu unterstützen, gleichzeitig aber auch im Mittelfeld für Impulse zu sorgen. Beide werden wohl auch in diesem Jahr wieder ca. 15km abspulen, da die TuS Offensive extrem laufstark ist.
Auf dem linken Flügel wird Lucca Reuter wie im letzten Jahr zum Einsatz kommen. Der pfeilschnelle Reuter wird versuchen Löcher in der Defensive der Alten Herren zu reißen. Auf dem rechten Flügel wird Max Wolter seinen ersten Einsatz in der Offensive erhalten. Wolter, der sowohl offensiv wie auch defensiv physisch sehr stark ist wird bei Bedarf auch hinten aushelfen.
Als 10er wird, wie im letzten Jahr, Paddy Schneider spielen. Der Mittelfeldregisseur wird versuchen im offensiven Mittelfeld die beiden Flügelspieler und den Sturm mit Zauberpässen zu füttern. Rechtzeitig wieder fit, ist Kevin Görgen. Görgen, der im letzten Jahr 3 Tore schoss, ist hoch motiviert, diese Marke in diesem Jahr zu übertreffen.
 
Bleibt noch zu erwähnen das beide Teams sehr viele Anhänger mit zum Derby mit brachten. Beim anschließenden Grillen kamen auch die Kinder auf Ihren Geschmack. Beide Vorstände bedanken sich bei den fast 100 Teilnehmern das gemeinsame Erlebnis.

Leichtathletik für Kinder von 6 - 10 Jahren

Unsere akuellen Trainingszeiten (Stand: 25.09.2017):
Wochentag: Montags
Uhrzeit: 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
Ort: Auf dem Strauben cool

16.10.2017

1. Training nach den Herbstferien

 

 

 

 

Leichtathletik für Kinder von 4 - 6 Jahren

Unsere akuellen Trainingszeiten (Stand: 28.09.2017):
Wochentag: Donnerstags
Uhrzeit: 15:15 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Auf dem Strauben cool

19.10.2017

1. Training nach den Ferien

 

Jetzt Mitglied werden!

Getreu unserem Motto: Sport, Spaß, TuS - bieten wir unseren Mitgliedern neben der Möglichkeit der sportlichen Betätigung im Kreise gleich gesinnter Sportfreunde jede Menge Spaß bei verschiedenen Veranstaltungen rund ums Jahr.

Jetzt Mitglied werden!

Alte Herren

Die seit 1968 bestehende Abteilung
„ Alte – Herren“ – Fußball, bestreitet in den Monaten April bis Oktober ca. 20 Freundschaftsspiele und das ein oder andere Turnier.

Leichtathletik für Kinder

Während der Hallenperiode wird hauptsächlich an Kondition und Koordination gearbeitet. Aber auch das Erleben und Spüren der eigenen Sinne wird gefördert.

Gymnastik Herren

Alle Herren ab 30 Jahre (nach oben sind keine Grenzen gesetzt) sind herzlich willkommen, einmal wöchentlich eine Stunde lang bei den gymnastischen Übungen mitzumachen.

Zum Seitenanfang