Abteilungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Wir haben viel überlegt und ausprobiert, wie wir unser Angebot erweitern können.
Aus den bisherigen News ist schon bekannt, dass wir einen Focus auf ein Online-Training gesetzt haben. Wir haben dabei in unzähligen Testkonferenzen verschiedene Varianten ausprobiert.
Über diverse Zuschüsse (ein Dank geht hier an die Lotto-Stiftung) konnten wir das Projekt vorantreiben und wollen damit nun offiziell beginnen.

Als erstes Highlight und somit der Beginn des Projektes Websport konnten wir einen aus den eigenen Reihen als neuen Trainer gewinnen:

Daiana W. hat sich bereit erklärt, als Fitnesstrainerin Dienstag vormittags Rückengymnastik anzubieten.
Mittwochs wird sie im wöchentlichen Wechsel ein Training für Bauch Beine Po (BBP) oder Kardiotraining mit Kräftigungsübung anbieten
Es ist also nicht nur etwas für Jung, sondern auch für Alt.

Daiana ist Fachkraft für Reha-Sport und absolut qualifiziert.
In den ersten Trainingseinheiten wird sie noch technisch von uns unterstützt, sodass es möglichst reibungslos funktioniert.
Das Projekt Websport wird dabei ständig begleitet, ausgewertet und optimiert. Für noch notwendige Hardware werden noch Zuschüsse / Spenden gesucht. Was der Verein sich leisten kann, wird aus eigener Tasche organisiert.

Damit wir einen Überblick über die Anmeldung haben, werden intern an alle Mitglieder, welche bei uns eine E-Mail Adresse hinterlassen haben, über das neue Event informiert. Dort stehe auch alle weiteren Infos zum Training.
Über unser Verwaltungsportal kann sich jedes Mitglied selbst für das Event anmelden. Zugangsdaten können beim Vorstand erfragt werden.
Alles, was ihr für das Online-Training braucht, ist eine Bildschirm (moderner Fernseher, Laptop, Tablet, PC oder Smartphone) und eine Internetleitung.
Eine Webcam oder Mikrofon ist nicht erforderlich. Man kann dann aber nicht mit dem Trainer sprechen oder mit ihm / ihr in Kontakt treten.
Das Beste zur aktuellen Zeit: Das Training ist zu 100% Corona-Konform! Ihr müsst eure eigenen 4 Wände nicht verlassen!

Wir - und besonders Daiana - freuen uns auf eine gut besuchte Trainingseinheit mit euch!


Auf einen gesunden Rücken, schlanke Beine, straffen Bauch und ein starkes Herz :)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die Abteilung Taekwondo ist Vorreiter!

Am 28.10.2020 wurde ein abschließender Test eines Webkonferenzsystem mit der Abteilungsleitung Taekwondo und dem Vorstand durchgeführt. 
Ziel war es, aufgrund der Schließung aller Sportstätten trotzdem einen Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Mit der Idee, die müden Knochen auch zu Hause zu bewegen, wird seitens des Vorstandes mehrere Optionen geprüft.
Für eine kurzfristige Lösung hat sich aktuell Webex von Cisco bewährt. Cisco ist ein führendes Unternehmen, besonders in der Netzwerktechnik. Mit Webex konkurrieren sie gegen Produkte von Microsoft. Dadurch, dass Cisco eine Niederlassung in Deutschland hält und auch die Server selbst in Deutschland laufen, unterliegen sie der DSGVO, was unseren Beauftragten für Datenschutz beruhigt.

Am 29.10.2020 wurde die Abteilung eingeladen, am ersten Onlinetraining teilzunehmen. Die Reaktionen waren überwältigend. Spontan haben sich etwa 16 Mitglieder dazu entschlossen, der Aktion beizutreten. So wurde das erste onlinetraining beim TuS-NOW e.V. durch die Abteilung Taekwondo am Freitag abgehalten. Das Feedback konnte sich sehen lassen.

Durch den krönenden Erfolg wurde auch gleich ein neuer Termin vereinbart. So folge am 02.11.2020 gleich das nächste Online-Training. Diesmal allerdings mit 24 Teilnehmern. Die technischen Schwierigkeiten müssen allerdings nochmal analysiert werden.

Wir freuen uns über den Erfolg und sehen uns gestärkt, das Angebot weiter anzutreiben.
Dabei sollen auch andere Systeme ausprobiert und auf den eigenen Bedarf hin getestet werden.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bedingt durch die Pandemie wurde die Kreisverwaltung Ahrweiler aufgefordert, Gegenmaßnahmen zu erstellen. Im Rahmen einer Allgemeinverfügung wurde der Sport eingeschränkt.

Bund und Länder haben sich etwas später zusammengesetzt und erneut über eine bundeseinheitliche Regelung beraten. Der organisatorische Sport konnte dabei nicht wirklich verschont bleiben und ist deswegen leider mit der Übernahme in die 12. CoBeLVO verboten worden.
Das hat auch zur Folge, dass die gemeindeeigenen und auch privaten Sportstätten geschlossen bleiben müssen.
Die Maßnahmen sind beschränkt auf Ende des Monats.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Es ist wieder soweit. Der Rewe startet eine neue Runde der Aktion "Scheine für Vereine"

Bei der letzten Aktion konnten wir dank eurer Hilfe viele Sachen für die Abteilung Taekwondo und Leichtathletik bekommen.

Bei der neuen Runde erhoffen wir erneut, mit eurer Hilfe, viele Prämien zu erhalten.

Alles, was ihr wieder machen müsst:

Scheine beim Rewe sammeln, ab dem 02.11.2020 auf https://scheinefuervereine.rewe.de/ für uns einlösen, das wars.

Das Einlösen der Scheine ist für euch komplett kostenlos. Je mehr Scheine für unseren Verein eingelöst werden, desto mehr Prämien kann der Verein erhalten.

Also jetzt schon fleißig sammeln und ab dem 02.11.2020 für uns einlösen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit Blick auf das Hygienekonzept für Sport Außen[1] nach der 9. Bekämpfungsverordnung sind Zuschauer während des Trainings grundsätzlich unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Gemäß Punkt 2b gelten die Regelungen für Veranstaltungen.

Regelungen zu Veranstaltungen sind in der 9. CoBeLVO im Teil 2 - §2 Abs. 2 geregelt. Demnach sind Zuschauer bis zu einer maximalen Anzahl von 250 Personen unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen zulässig. Insbesondere gelten das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 und die Pflicht zur Kontakterfassung nach § 1 Abs. 8 Satz 1.

Zu der Kontakterfassung nach §1 Abs. 8 Satz 1 sind Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer zu erfassen und unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verwahren.

Wir möchten den Trainingsbetrieb nicht dadurch einschränken, einen weiteren Verwaltungsapparat bedienen zu müssen und verzichten daher zunächst auf Gäste beim Training und Zuschauer. Wir bitten daher weiterhin um Verständnis, dass nur Mitglieder das Sportgelände betreten dürfen, welche am jeweiligen Training auch teilnehmen. Weitere Personen bedürfen der Zustimmung des Vorstands

So wie die jeweils gültige CoBeLVO Lockerungen vorsieht, so könne auch wir mehr zulassen. Die weitere Einschränkung darüber hinaus dient lediglich dem Zweck, das Training - besonders jenes mit Kindern - nicht unnötig zu unterbrechen.

 

 

Vielen Dank

___________________

[1] https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/9_bekaempfungsverordnung/Hygienekonzept_Sport_aussen.pdf

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Update zu Corona und TuS-NOW e.V.

  1. Trainingsbetrieb / Vereinsbetrieb
  2. Allgemeine Informationen / Fake News

Trainingsbetrieb

Wie man der Ansprache / Pressekonferenz der Bundesregierung entnehmen kann, wurde ein ausgiebiger Maßnahmenkatalog heraus gegeben, indem auch wir uns wieder finden.

Die Maßnahmen erfolgten in Absprache mit den einzelnen Ländern und wurden auf die Kommunal-Ebene herunter gebrochen. Die Auswirkungen sollten daher bereits bekannt sein, dass neben den Schulen und Kitas, jetzt auch weitere Einrichtungen, öffentliche und auch zum Teil private Stätten zu schließen sind.

Dazu zählen auch alle Sportstätten, ob sie in öffentlicher oder privater Hand sind.

Für uns bedeutet das, dass wir weiterhin weder einen sportlichen Betrieb anbieten, noch in irgendeiner weise unterstützen können. Sportstätten der Schulen, der Gemeinde und des Vereins können daher nicht genutzt werden.

Bedingt durch die Schließung können auch keine Veranstaltungen in einer der genannten Einrichtungen statt finden.

Wir bitten daher um Verständnis.

Erlass der Landesregierung auf den Seiten der KV Ahrweiler

Allgemeinverfügung der KV Ahrweiler auf Seiten der KV Ahrweiler

 

Allgemeine Informationen

Eine dringende Bitte, an alle, die meinen, soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Co als die einzig wahre Quelle von Informationen nennen. Bitte bewahrt bei dem Begriff "social distance" auch eine Distanz von Informationen aus den sozialen Netzwerken. Es ist unglaublich, wer nun alles Facharzt ist und sich den führenden Virologen überordnet. Das bedauerliche ist, dass manche Leute diese Nachrichten unüberlegt einfach weiter streuen. Informationen über einen "Kronen-Virus", der ab einer Temperatur von 27°C stirbt, kann bei einer Körpertemperatur von 37°C nicht überleben. Wenn solche Infos von einem selbsternannten Facharzt kommt, dann haben wir bald ganz andere Probleme.

Meine Bitte daher: Nutzt Primärquellen. Weder wir als Verein, noch ein Abteilungsleiter noch ein unbekannter oder sonst wer ist in der Lage, den Virus und seine Auswirkungen sowie Folgen zu beschreiben. Selbst das RKI beruht sich lediglich auf Symptome bei bekannten Fällen. Es sagt allerdings nichts darüber aus, ob es auch ausschlaggebend ist (vgl: Steckbrief bei RKI). Hinterfragt Informationen, wenn sie nicht aus Primärquellen stammen. Unterstützt die Weitergabe von Fakenews nicht.

 

Die Maßnahmen der KV Ahrweiler sind bis zum 17. April derzeit befristet. Wir werden zeitnah berichten, wann wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Trainings-Regeln

Seit der 6. CoBelVO RLP ist es möglich, unter bestimmten Voraussetzungen den Vereinen gestattet, wieder Sport anzubieten. Die Maßnahmen wurden mit der 7. Verordnung weiter gelockert halten auch in der aktuell gültigen Fassung der CoBeLVO weiter bestand.

Für die Sportstätte auf dem Strauben konnten wir eine Freigabe durch den Träger erwirken. Zum erhalten der Freigabe mussten wir Maßnahmen, welche sich aus der 8. CoBeLVO ergeben. Die zu ergreifende Maßnahmen halten wir dabei stehts auf dem aktuellen Stand. Da sich aber die einzelnen Regelungen schnell überschlagen, ändern, sich aufheben oder weiter einschneiden, bitten wir alle Teilnehmer, sich an wenige Kernelemente stehts zu halten:

  1. Haltet Abstand zueinander.
    Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5m ist zu anderen Teilnehmern, Trainern, Betreuern etc. gilt im öffentlichen Raum genauso wie auf dem Strauben.
  2. Bitte keine Zuschauer.
    Wir haben Verständnis dafür, wenn man seinen Nachwuchs auch beim Training anfeuern möchte. In der aktuellen Fassung (8) sind diese jedoch nicht erlaubt.
    Wie vor der Coronazeit bedanken wir uns weiterhin für das Vertrauen, was in uns gesteckt wird. Ihr könnt euch sicher sein, dass wir auch weiterhin die Gesundheit aller Mitglieder an erster Stelle steht.
  3. Bitte umgezogen herkommen.
    Wir müssen einzelne Räume geschlossen halten und können nur in Einzelfällen geöffnet werden. Es muss von uns ein strenger Maßstab angelegt werden.

  4. Hände waschen vor dem Training.
    Keiner geht mit dreckigen Händen zum Mittagstisch. Wir wollen die Ausbreitung weiter gering halten. Daher gilt der erste Weg zum Waschbecken. Seife und Papierhandtücher liegen dort bereit.
  5. Haltet euch an die Anweisung der Abteilungsleiter und der Trainer.
    Alle Abteilungsleiter erhalten von uns das gerade aktuell gültige / von uns angepasste Konzept, wonach ein Training möglich ist. Nach deren Vorgaben soll jeder geschützt werden.

  6. Bitte stellt die Maßnahmen nicht in Frage oder erfindet eigene
    Wir haben wenig Spielraum und sind an gewisse Vorgaben gebunden. Nur so können wir einen Trainingsbetrieb anbieten.

Es hat keiner etwas davon, wenn diese nicht eingehalten werden und wir die Freigabe wieder entzogen bekommen.

Durch unsere Taekwondo-Abteilung wurden ein paar Videos erstellt, welche auch das Verhalten vor Ort etwas näher bringen soll. Ihr seid damit für den Anfang gerüstet, alles weitere erfahrt ihr dann vor Ort.

Der Eingang: Wie komme ich auf die Trainingsfläche

 

Der Ausgang: Wie komme ich von der Trainingsfläche und wo erhalte ich mein Kind

 

Der Parkplatz: Bitte nicht so chaotisch parken, wie in dem Video... 🙈

 

 

 

Trainings-Zeiten

Da uns aktuell nur der Strauben zur Verfügung steht, mussten unsere Trainingszeiten angepasst werden:

Montags

  • Kinder Leichtathletik Gruppe 2 - 16:00 - 18:30
  • Gymnastik alte Herren - 19:30 bis 20:30

Dienstags

  • Kein Training

Mittwochs

  • Eltern-Kind-Turnen - 15:00 - 16:15
  • Werfer (Jugend) - 18:00 - 19:30
  • Werfer (Senioren) - 19:30 - 20:30

Donnerstags

  • Kinder Leichtathletik Gruppe 3 - 17:00 - 19:00

Freitags

  • Taekwondo - 16:00 bis 18:00

 

 

Alles kompakt nochmal zusammengefasst findet ihr auf diesem Flyer

 

Wir bedanken uns für euer Verständnis und freuen uns auf eine sportliche Woche 🏃‍♀️🏃‍♂️

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Update zu Corona und TuS-NOW e.V.

Ergebnis der außerordentlichen Vorstandssitzung

Heute hat sich der Vorstand zu einer außerordentlichen Vorstandssitzung getroffen.

In einer hitzigen Diskussion wurde dabei die aktuelle Lage zu Corona und auch die Pressekonferenz der Landesregierung RLP besprochen. In Teilen haben wir sehr unterschiedliche, in anderen Teilen gleiche Ansichten gehabt. Es wurden verschiedene Argumente vorgetragen und die Rolle des Vereins in der aktuellen Situation beleuchtet. Wir sind alle nicht begeistert, was derzeit in der Gesellschaft passiert, welche Auswirkungen das hat und wie man damit umgeht. Das Hauptkriterium für uns der moderne Begriff "social distance", also die soziale Distanz.

Wir wollen weder die Verbreitung unterstützen, aber auch die mögliche Folge der sozialen Distanz - die soziale Isolation - entgegenwirken. Gleichzeitig wollen wir nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch das Personal, was den Trainingsbetrieb leitet, ebenfalls schützen. Auch, wenn wir keine Immunität vor Viren oder sonstigen Infektionen haben, gehört es zu unserer Fürsorgepflicht, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln alles zu tun, um alle Mitglieder vor Gefahren zu schützen. Dabei werden wir auch in Zukunft das Gefahrenpotenzial entsprechend abwägen.

Wir haben daher einen eigene "Pandemieplan" entwickelt und glauben, damit zunächst einen guten Mittelweg gefunden zu haben.

Der gesamte Trainingsbetrieb wird bis Donnerstag, den 19.03. eingestellt.

Den Abteilungsleitern wird hiermit als Anordnung des Vorstands das Anbieten und Abhalten von Trainingsstunden untersagt.

Wir werden die Mitteilungen der einzelnen Ministerien verfolgen und anschließend die Lage für uns entsprechend bewerten. Mit den dann uns vorliegenden Informationen werden wir neue Entscheidungen treffen.

Ergebnisse werden hier entsprechend und auch per Mail an die Mitglieder versendet.

Wir wollen schnellstmöglich einen regulären Trainingsbetrieb aufnehmen. Wann ein normaler Betrieb wieder einkehren kann, wird die zeit mit sich bringen.

Wir wünschen allen Mitgliedern viel Kraft und alles erdenklich Gute, um die derzeitige Situation gut zu überstehen.

Unterkategorien

Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do). Obwohl Taekwondo große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondo-Technik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist. Im Taekwondo dominieren Fußtechniken deutlicher als in vergleichbaren Kampfsportarten. (Quelle: Wikipedia.de)

                                                                   

                                                  Nadine Krajewski                             Sebastian Kellner                           Katharina Günther

                                                  (Trainerin 1. Dan)                             (Trainer 1. Dan)                   (Trainerassistent-Jugend, 2.Kup)

Das Training wird von Nadine Krajewski und Sebastian Kellner geleitet. Beide sind langjährige DAN-Träger und bilden sich stets weiter, um auf dem neusten Stand zu bleiben sowie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu vertiefen und zu erweitern.


Nadine Krajewski glänzt mit Erfahrungen bei der Ausübung dieses asiatischen Kampfsports im Bereich Wettkampf. Bundesweit konnte sie selber gegen internationale Gegner antreten und auch andere Wettkämpfer erfolgreich coachen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Schnelligkeit, zielgerichtetem Krafteinsatz, Dynamik und Ausdauer, ein wesentlicher Unterschied der Taekwondo-Technik zu anderen Kampfsportarten. Ein wichtiger Bestandteil ist ihr die Persönlichkeitsbildung und die Steigerung des Selbstbewusstseins.


Sebastian Kellner zeichnet sich durch seine langjährigen Erfahrungen im traditionellen Taekwondo aus. Er begann Taekwondo 1991 bei Großmeister Helmut Lechner (8. DAN) in Senden. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Poomsae und Selbstverteidigung. Neben diesen hat er sich unter anderem im Bereich Taekwondo-Unterricht für Kinder im Grundschulalter zertifiziert. Die Vermittlung von innerer Ruhe, Genauigkeit und Präzision liegen ihm besonders am Herzen. Dabei geht es ihm, neben dem Einüben festgelegter Schritt- und Technikfolgen gegen imaginäre Gegner, auch um das Erlernen von gegenseitigem Respekt.


Katharina Günther verstärkt das Trainerteam seit Dezember 2018. Sie hat erfolgreich die Ausbildung zur Übungsleiterhelferin, der Vorstufe zu einer DOSB-Übungsleiter-Lizenz, absolviert und ist somit berechtigt, einzelne Ausbildungseinheiten zu übernehmen. Als jüngstes und hochmotiviertes Mitglied in der Ausbilderschiene erfrischt sie das Training mit neuen Ideen und ist ein gutes Vorbild in Disziplin und Ehrgeiz für die jugendliche Gruppe.


Durch die verschiedensten Lizenzen und Auszeichnungen kann unser Trainerteam ein traditionelles diszipliniertes aber dennoch modernes Training für groß und klein anbieten. Dabei kommen Spiel und Spaß nicht zu kurz.


Bei einer Mitgliedschaft in der Abteilung "Taekwondo" müssen aufgrund der benötigten Materialien und des Verschleißes Zusatzbeiträge erhoben werden. Die Staffelung der zusätzlichen Beträge entnehmen Sie bitte dem Zusatzantrag Taekwondo für die Mitgliedsanmeldung.

 

Die Kinderleichtathletikabteilung hat mittlerweile 4 Kindergruppen. In den ersten zwei Gruppen

(5/6 – 9 Jahre) steht das Heranführen in spielerischer Form zu grundlegenden Techniken des Laufen, Springen und Werfen. Astrid und Petra geben ihr Bestes, den Kindern den Spaß an der Bewegung durch die vielen kleinen Spiele der Leichtathletik zu vermitteln. Der Wettstreit  im Team und auch das gesellige Beisammensein aller vier Gruppen bringt allen Kindern viel Freude.

Ab Gruppe 3 (8  - 12 Jahre) wird leistungsorientiert trainiert. Leistungssport bedeutet für mich/uns, dass ich zielgerichtet trainiere, um mich im Wettkampf mit anderen zu messen und versuche, meine Leistungen kontinuierlich zu steigern. Das setzt voraus, dass die Kinder regelmäßig zum Training kommen und auch wollen! Wir trainieren nicht nur den klassischen Dreikampf (Springen, Werfen, Laufen), auch können Hochsprung, Hürdenlauf, Diskus, Speer und  Kugelstoßen erlernt werden. Durch unsere liebe Tanja, die jahrelang selbst im Mehrkampf der Leichtathletik tätig war, haben die Kinder eine hervorragende Trainerin!

Da wir eine Wurfanlage auf unserem Vereinsgelände dem“ Strauben“ in Weiler haben, können wir durch Herrn Markus Gilles auch ein gesondertes Wurftraining mit anbieten. Wir sind also bestens aufgestellt und wir als Trainer freuen uns sehr, dass unser Angebot der Leichtathletik sehr gut angenommen wird.

Details zu den Gruppen finden Ihr auf den weiteren Seiten

 Leichtathletik für Kinder ab 6 Jahren - Breitensport

Leichtathletik für Kinder ab 12 Jahren - Leistungssport

Der TuS Niederoberweiler hat im Sommer 2010 mit den Vereinen SpVgg Burgbrohl und SC Wassenach eine Jugendspielgemeinschaft (JSG) gebildet. Wichtigstes Ziel der JSG ist allen hiesigen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben bei uns vor Ort in freundschaftlicher Gemeinschaft ihrem Lieblingssport Fußball nachzugehen. Daneben strebt die JSG mittelfristig an die örtlichen Senioren-Teams mit Nachwuchs zu versorgen.

Zur Zeit nehmen wir mit Mannschaften in den Altersklassen Bambini, F-,  E- und D-Jugend am Spielbetrieb teil. Somit verfügen wir zur Zeit über rund 75 Nachwuchskicker. Diese werden von siebenTrainern betreut. Der JSG stehen als Spielorte und Trainingsplätze der TuS-Rasenplatz auf dem Strauben, der Rasenplatz des SC Wassenach und das Burgbrohler Rhodius-Stadion (ebenfalls Rasenplatz) zur Verfügung.

Wichtigste Veranstaltung außerhalb des regulären Spielbetriebes ist das JSG-Fußballcamp auf dem Sportplatz Strauben, das alljährlich in den Sommerferien auf dem Sportplatz Strauben stattfindet.

Gerne können Sie das Training auch probeweise besuchen. Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne unsere Abteilungsleiter:


Bambinis (6 Jahre und jünger):
Florian Mich & Stefanie Krupp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Trainingszeiten (Stand 11.2019):
Wochentag: Mittwochs
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort Sommer: Rhodius-Stadion
Ort Winter: 
Schulsporthalle

-----------------------------

F-Jugend (7 Jahre - 8 Jahre):
Marcus Fassbender & Michelle Stachelhaus
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Trainingszeiten - Sommer (Stand 11.2019):
Wochentag: Dienstags | Donnerstags
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Rhodiusstadion

Unsere Trainingszeiten - Winter (Stand 11.2019):
Wochentag: Montags
Uhrzeit: 
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Schulsporthalle

Wochentag: Donnerstags
Uhrzeit: 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Brohltalsporthalle

-----------------------------

E-Jugend (9 Jahre - 10 Jahre):
Philipp Baer & Christian Petkovski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Trainingszeiten - Sommer (Stand 11.2019):
Wochentag: Montags | Mittwochs
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Rhodiusstadion

Unsere Trainingszeiten - Winter (Stand 11.2019):
Wochentag: Mittwoch
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Brohltalsporthalle

-----------------------------

D-Jugend (11 Jahre bis 12 Jahre):
Stefan Gieselbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Trainingszeiten - Sommer (Stand 11.2019):
Wochentag: Montags | Mittwochs
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Rhodiusstadion

Unsere Trainingszeiten - Winter (Stand 11.2019):
Wochentag: Donnerstags
Uhrzeit: 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ort: Brohltalsporthalle

TuS-eigenes Foto

Das Kleinkinderturnen richtet sich an unsere 3 – 6 jährigen TuS – Mitglieder (oder solche, die es werden wollen).

Aufwärmen zu Beginn und Übungen an einer abenteuerlichen Gerätelandschaft motivieren den Bewegungsdrang der Kinder und schulen durch Rennen, Klettern, Springen, Balancieren und Werfen die Motorik. Motorische Grundfertigkeiten, heute oft nicht mehr vorhanden oder verkümmert, werden so früh geübt. Zusammen mit den Eltern entdecken die kleinen Turner:innen ständig neue, ihnen noch unbekannte, Bewegungsmöglichkeiten. Nebenbei lernen Kinder spielerisch soziales Verhalten in der Gruppe und Kinder und Eltern können Kontakte knüpfen.

Durch die Kombination zwischen Toben, gelenkter Bewegung und Ruhephasen, sind die Kinder nach der einstündigen Übungsstunde fröhlicher und ausgeglichener.

Die Turnstunde lebt in starkem Maße vom Mitmachen der Eltern. Wobei auch Großeltern und andere nahestehende Personen gerne gesehen sind.

 

Im Sommer finden die Turnstunden nach Absprache an der frischen Luft (Sportgelände „Auf dem Strauben“) statt. Free Stock-Photo by Lukas von Pexels  https://www.pexels.com/de-de/foto/action-aktion-aktivitat-ausbildung-296301/

 

Franziska Mahlert & Michael Schulze-Mahlert

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Trainingszeiten (Stand 07.2021):

Wochentag: Mittwochs
Uhrzeit: ab 16:30 Uhr
Ort: Strauben

 

Der Vorstand


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsitzende:

1. Vorsitzende
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzende
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführung:
geschaeftsfuehrung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kasse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Kassierer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Kassierer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Beisitzende Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Weitere Funktionen

Hüttenwart:

Dieter Marczykowski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Herr Marczykowski ist verantwortlich für alle Anfragen hinsichtlich der Vermietung des Vereinshaus.

Datenschutz:

David Krause
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Alle datenschutzrechtliche Fragen sind an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

An ihn sind auch alle Anfragen zum internen Bereich zu richten.

 

Onlineevents

18. Januar 2022

Auflistung aller derzeitigen Onlineevents.

Adresse:
Schulstraße 5
56659 Burgbrohl-Lützingen

Gleeser Straße
56659 Burgbrohl

Burgweg 10
56659 Burgbrohl

Neben dem Fußballplatz gibt es eine Boule-Bahn, eine Weitsprung-Anlage, eine Wurf-Anlage sowie ein Beach-Volleyball-Feld.

Adresse:
Nückental 21
56659 Burgbrohl

Die Örtlichkeit

Auf der Sportstätte Strauben befindet sich unser Vereinsheim. Durch die erhöhte Lage lädt unser Gelände für schöne Veranstaltungen mit einem herrlichen Blick über Burgbrohl ein. Ein Ambiente, der zu unvergesslichen Momenten führen kann.
Das Vereinsheim kann für private Zwecke vermietet werden. Zur Verfügung steht der mit einer Fläche von etwa 90m² der Vereinsraum. Der Raum ist möbliert und beinhaltet eine Theke.
An den Raum angeschlossen ist die Küche mit diversen Einrichtungsgegenständen (Geschirr, Spüle, Kühlschränke, Kochflächen)
Vor dem Vereinsheim befindet sich der Grillplatz über dem ein Schwenkgrill aufgebaut werden kann.
Die Sanitäranlage ist von außen erreichbar.

Auf Anfrage können Bänke und Tische für den Außenbereich zur Verfügung gestellt werden.
Es steht fließendes Wasser und Strom zur Verfügung. Auch Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.

Gebühren

Auch ein Vereinsheim verursacht Kosten, daher ist es unausweichlich, dass auch diese Kosten gedeckt werden müssen. Zudem ist zu berücksichtigen, dass das Vereinsheim einer der wenigen Einnahmequellen für einen Sportverein ist.
Gleichwohl soll aber eine Veranstaltung nicht an horrenden Gebühren scheitern. Es wird dabei auf viel Eigenleistung gesetzt, um auch alle Kosten so gering wie möglich zu halten.
Alle Kosten ergeben sich aus folgender Tabelle:

  Anlage Küche Grillplatz**
Mitglieder 80 30 30
Nichtmitglieder 115 30 40
Ortsansässige Schulen / KiTas 40 30 20
Andere Schulen / KiTas 60 30 30

*Alle Preise in Euro und pro Tag, gültig ab 01.09.2020
Bei Veranstaltungen von mehr als 100 Teilnehmern erfolgt ein Aufschlag von 25€ je angefangene 50 Personen.
Preise für längerfristige Vermietung oder größere Veranstaltungen auf Anfrage.
**Grillholz bitte selbst mitbringen.

Für jede Abteilung des TuS ist die Hüttenbenutzung sowie die Benutzung der Grillanlage einmal im Jahr kostenlos. Mehrfache Benutzung auf Anfrage.

Es wird ein Mietvertrag abgeschlossen.
Die Kaution beträgt 50,00 €.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dieter Marczykowski Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Adresse:
Nückental 21
56659 Burgbrohl

Buchholzer Weg 7
56659 Burgbrohl

Onlineevents

Jetzt Mitglied werden!

Getreu unserem Motto: Sport, Spaß, TuS - bieten wir unseren Mitgliedern neben der Möglichkeit der sportlichen Betätigung im Kreise gleich gesinnter Sportfreunde jede Menge Spaß bei verschiedenen Veranstaltungen rund ums Jahr.

Jetzt Mitglied werden!

dtu_logo.png
kv-aw-Weitermachen.png
sk_logo.png

Alte Herren

Die seit 1968 bestehende Abteilung
„ Alte – Herren“ – Fußball, bestreitet in den Monaten April bis Oktober ca. 20 Freundschaftsspiele und das ein oder andere Turnier.

Taekwondo

Taekwondo (auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do).

Zum Seitenanfang